Logotransparent  

Gem Konzert TitelbildEin sehr gut besuchtes Konzert fand am Sonntagnachmittag in der Aussegnungshalle des Neuen Friedhofs Jöhlingen statt. Es hatten sich fast 200 Zuschauer und 76 Mitwirkende aus Gesangverein Frohsinn, Feuerwehrkapelle Jöhlingen und Jugendmusikschule Unterer Kraichgau-Bretten eingefunden. Bürgermeister Karl-Heinz Burgey begrüßte die Anwesenden nach einer musikalischen Einleitung des Flötenchores der JMS Bretten unter der Leitung von Susanne Pfaff zu einem ganz besonderen Konzert in einem sehr ansprechenden Ambiente. Besonders begrüßte Bürgermeister Burgey neben Vertretern des Gemeinderates, des Seniorenbeirates, der Kirchengemeinden und der örtlichen Vereine, die Vorsitzende des Fördervereines der FWK Jöhlingen, Frau Kathrin Burgey, die Vorstandsvertreter des Gesangvereins Frohsinn, Frau Jutta Hammer und Frau Herta Krämer, sowie den Vorsitzenden des Trägervereins der JMS Unterer Kraichgau-Bretten, Herrn Achim Hartlieb und den Leiter der JMS Bretten, Herrn Manfred Nistl.

Herr Nistl moderierte das Konzert. Er dankte Bürgermeister Burgey für die Initiative, aus der diese Veranstaltung entsprungen sei. Die JMS Bretten wirke nur zu gerne an einer Neuauflage des Konzertes mit, nachdem das Gemeinschaftskonzert des letzten Jahres ein solcher Erfolg gewesen sei.

In Zusammenarbeit mit dem Gesangverein Frohsinn und der Feuerwehrkapelle Jöhlingen habe man ein ansprechendes Programm zusammengestellt, das die gute Zusammenarbeit der Beteiligten deutlich darstelle. Das Programm schlage einen Bogen von der Vergangenheit in die Gegenwart.

Den Anfang machte der Flötenchor der JMS Bretten unter der Leitung von Susanne Pfaff mit dem „Menuett 1-2-1 Aus der Drottningholm Suite“ von J.H.Roman, gefolgt vom Saxophonquartett der JMS Bretten unter der Leitung von Christoph Heeg mit einem Andante von Pierre Lantier.

Das Klarinettenquartett der Feuerwehrkapelle Jöhlingen unter der Leitung von Jürgen Knam steuerte das Stück „Ich bete an die Macht der Liebe von D.S. Bortnianski sowie den Spiritual „Joshua fit the battle of Jericho“ bei.

Der Gesangverein Frohsinn unter der Leitung von Jörg Wetzel griff in seinem Beitrag den Bogen von Vergangenheit bis Gegenwart auf und trug neben Werken von Johann Sebastian Bach und Joseph Rheinberger auch zwei Stücke von Udo Jürgens vor („Ihr von morgen“, „Ich glaube“), deren Inhalt in der heutigen Zeit aktueller denn je sind.

Benötigte das Saxophonquartett der FWK Jöhlingen mit „Amacing Grace“ und „Tears in Heaven“ noch zwei Stücke, um Tradition und Moderne miteinander zu vereinen, schaffte das Blechbläserquintett der FWK Jöhlingen dies mit der Darbietung von „A Whiter Shade of Pale“ in nur einem Stück. Dieses Werk der englischen Rockband Procol Harum leiteten die Song-Schreiber Gary Brooker und Keith Reid von Themen aus Werken von Johann Sebastian Bach ab.

Das gesamte Bläserensemble der FWK Jöhlingen schaffte mit der Europahymne „Freude schöner Götterfunken“ von Ludwig van Beethoven einen aktuellen Bezug und einen Blick auf die Vergangenheit mit „Yesterday“ von den Beatles.

Der Flötenchor der JMS Bretten bildete mit einem weiteren Werk von Johann Sebastian Bach und einem weiteren Menuett und einem Allegro aus der Drottningholm Suite den Rahmen für die Schlussworte von Bürgermeister Burgey.

Er dankte den Aktiven für sehr schöne Melodien, von heiter bis besinnlich. Das Lied „Ich glaube“ habe heute, fast 50 Jahre nach der Veröffentlichung“ einen aktuelleren Bezug denn je, wie man jeden Tag aus den Medien erfahren könne, von Hungersnot, Naturkatastrophen, Kriegen und Terror. Jeder müsse darüber nachdenken, wie wir unsere Gesellschaft in Zukunft gestalten wollten, weiter mit Egoismus, Gewinnmaximierung und Ellenbogen oder mit Teilen und Beteiligung.

Bürgermeister Burgey dankte allen Mitwirkenden für die wunderbare Musikstunde und bat das Publikum um Spenden am Ausgang, die ohne Abzüge an die Beteiligten gehen würden, um damit die Jugendarbeit zu unterstützen.

 

 Weitere Impressionen aus der Presse finden Sie hier...

 

       

      

 

     

 

     

JMS-Gutschein

Suchen Sie ein passendes Geschenk zum Geburtstag, zu Weihnachten oder einfach, um einem lieben Menschen eine musikalisch - kreative Freude zu machen? Dann bieten wir Ihnen unseren 

JMS-Gutscheinan. 

Gerne stellen wir Ihnen Gutscheine für Musik und Kunst für jeden Anlass aus. 

Gutscheine und weitere Infos erhalten Sie in unserem Sekretariat.

Erwachsene und Best Ager aufgepasst!

Attraktive Angebote für Erwachsene

finden Sie hier...

Login Intern

Bankverbindungen

Sehr gerne können Sie unsere Schule und unsere Ensemblearbeit mit einer Spende unterstützen.

Bankverbindungen und Spendenkonten:

Sparkasse Kraichgau

IBAN: DE 87 6635 0036 0005 0180 08;

BIC: BRUSDE66XXX

Volksbank Bruchsal-Bretten

IBAN: DE35 6639 1200 0000 3379 00;

BIC: GENODE61BTT